Ist die Smartwatch tot? (Auswertung)

img_20161007_122732
Die Smartwatch: eine vom Aussterben bedrohte Lebensform? (Credits: Johannes Gehrling)

Letztes Wochenende habe ich euch gefragt, ob die Smartwatch in euren Augen noch Zukunft hat. Insgesamt 21 Leute haben abgestimmt. Nicht die Welt, aber doch deutlich mehr, als ich auf diesem noch sehr neuen, jungen und unbekannten Blog erwartet habe. Um ehrlich zu sein, habe ich mit nicht mehr als zehn Stimmen gerechnet. Umso schöner, denn so können wir das Thema heute nochmal kurz aufgreifen und ein paar Schlüsse aus den Ergebnissen ziehen.

Ergebnisse

  • 42,86% für „Nur mit mehr Mehrwert“ – Wie ihr oberhalb ablesen könnt, sehen die meisten von euch die smarten Uhren in Zukunft nur noch in den Läden, wenn sie es schaffen, ihren Mehrwert zu vergrößern. Verständlich, denn genau den fehlenden Nutzen habe ich in meinem Kommentar auch angeprangert.
  • 23,81% für „Auf keinen Fall“ – Direkt auf Platz zwei folgen diejenigen, für die Smartwatches bereits tot sind. Ein zukünftiges Durchdringen des Massenmarkts ausgeschlossen. Aufgrund der aktuellen Verkaufszahlen und Sichtbarkeit im Alltag kann ich auch das verstehen.
  • 14,29% für „Kann man jetzt noch nicht sagen“ – Wie so oft in der Tech-Branche lassen sich Aussagen über die Zukunft nur schwer treffen, zu viel unerwartetes passiert immer wieder in diesem Bereich. Man erinnere sich nur an Aussagen schlauer Menschen, die vor einigen Jahrzehnte Computer und Internet für unnötig Dinge hielten, die nur etwas für Nerds sind und niemals massentauglich werden. Nun, die Realität hat die Kritiker eines Besseren belehrt. Genauso kann es natürlich auch der Smartwatch gehen.
  • 9,52% für „Auf jeden Fall“ – Nur zwei Teilnehmer glauben uneingeschränkt an die Zukunftstauglichkeit von Smartwatches in ihrer jetzigen Form. Diesen Punkt kann ich persönlich wohl am wenigsten unterstützen, zeigen die Verkaufszahlen doch, dass die smarten Geräte in ihrer jetzigen Form nicht gerade viele Käufer finden. Aber wie schon beim letzen Punkt gilt: Unvorhersehbares kann jederzeit passieren.
  • 9,52% für „Nur unabhängig vom Smartphone“ – Genauso viele Leser denken, dass die Smartwatch nur unabhängig von ihrem großen Bruder, dem Smartphone, eine Zukunft hat. Diese Möglichkeit scheint nicht ganz abwegig zu sein und der Trend hin zu immer mehr Eigenständigkeit von Smartwatches deutet genau in diese Richtung. Ob das für den endgültigen Durchbruch genügt, kann auch wieder nur die Zeit zeigen.
img_20161007_122824
Die Smartwatch braucht wohl schon ein paar mehr Funktionen als nur der verlängerte Arm des großen Bruders zu sein. (Credits: Johannes Gehrling)

Fazit

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmer! Eine rege Beteiligung an Umfragen motiviert mich sehr dazu, weiter viel Zeit und Arbeit in (hoffentlich spannende und lesenswerte) Artikel zu investieren. Nehmt also gerne auch an der neuen Umfrage zu Pokémon GO teil.

Übrigens: Um euren Datenschutz zu gewährleisten, kann ich Stimmen bei Umfragen nicht speichern oder zurückverfolgen. Euer Browser setzt lediglich ein Cookie, um zu verhindern, dass ihr mehrfach abstimmt. Eure IP-Adresse oder sonstige Daten werden nicht gespeichert!

img_20161007_123016
Mehr Funktionen und Eigenständigkeit scheinen die Lösung für das Problem der smarten Uhren zu sein. (Credits: Johannes Gehrling)

Was bleibt nun abschließend noch zur Smartwatch zu sagen? Nun, Der Großteil von euch denkt, dass die Geräte in ihrer jetzigen Form keine Zukunft haben. Sollte sich aber Grundlegendes ändern, dann stünde nach euch einem Durchbruch nichts im Wege. Einige haben die smarten Uhren aber schon komplett abgeschrieben, angesichts der aktuellen Marktsituation auch denkbar. Ich glaube an die Schwarmintelligenz und sehe für die Smartwatch wie ihr definitiv auch eine Zukunft, aber nur, wenn sie es schafft, deutlich mehr Mehrwert zu bieten und unabhängiger von Smartphones zu werden. Schade wäre es allemal um das Wearable, denn aus über zweijähriger persönlicher Erfahrung weiß ich, dass ich auf meine LG G Watch nicht mehr verzichten möchte.


Was sagt ihr zu den Ergebnissen der Umfrage und zu meinen Prognosen? Über eine rege Diskussion freue ich mich wie immer sehr!

Ein Gedanke zu “Ist die Smartwatch tot? (Auswertung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s